Rückblicke – Wilhelm Kern GmbH

Herbst-Ausschank

Die Sonne strahlte vom blauen Himmel und viele Gäste kamen um den goldenen Herbst von seiner schönsten Seite zu genießen. Bei Wein, Zwiebelkuchen, Peitschenstecken und Pfälzer Saumagen verbrachten wir einen schönen Nachmittag. Frau Leis von käsemarmela.de bereicherte den Ausschank wieder mit ausgewählten Käsesorten aus der Region zusammen mit ihren dazu passenden Fruchtaufstrichen.

Köstliche Weintrauben für Kern Weine

Weinberge im Herbst; Lieferant der Trauben für die Weine von Wilhelm Kern

Die Probiertheke in unserer Vinothek war gut frequentiert und es entstanden rege Gespräche über Wein und die Genüsse des  Lebens.
Beim zweiten Samstag des Herbstausschankes war uns das Wetter nicht ganz so hold. Trotz des kühlen Windes machten sich jedoch einige „Wetterfeste“ zu uns auf den Weg. Zusammen mit einer Gruppe, die zur Weinprobe angemeldet war, füllte sich Haus und Hof mit gutgelaunten Weinliebhabern.

Wein der Linie Blau von Wilhelm KernWeinliebhaber genießen Kern-Weine auf dem Hof von Wilhelm Kern

Wir danken allen Gästen und Kunden für ihr Kommen und freuen uns auf weitere schöne Begegnungen mit ihnen.

Ihre Weinfamilie Kern

Herbststimmung in den Weinbergen, Trauben für die Weine von Wilhelm KernFreunde der Wilhelm Kern GmbH genießen Kern-Weine

Kern Sommer Special

Ideales Sommerwetter, hervorragende Unterhaltung mit professionellen Künstlern und köstliche Speisen von Mille Miglia zu unseren Weinen. Die Stimmung war ausgezeichnet und unsere Gäste hoffentlich sehr zufrieden. Es wurde herzlich gelacht und gefeiert. Rundum durften wir gemeinsam zwei besondere Tage bei uns auf dem Gelände genießen.

Herzlichen Dank an alle, die uns besucht und mit uns gefeiert haben. Maßgeblich zum Erfolg beigetragen haben auch wieder unsere fleißigen Helfer. Ohne sie wären diese beiden Tage nicht möglich gewesen. Unser Dank gilt daher auch ihnen.

FREITAG, 5. JULI 2019
Heinrich del Core Plakatmotiv Sommerfest 2019
HEINRICH DEL CORE
Mit dem schwäbischen Charme eines echten Halbitalieners beschrieb er in seinem neuen Programm die alltäglichen Kuriositäten detailgetreu und so, dass man glaubte, selbst dabei gewesen zu sein. Hinreißend komisch und voller Selbstironie traf der Italo-Schwabe zielsicher den Geschmack des Publikums und zog es in den Bann seiner eigentlich normalen alltäglichen Geschichten, die erst durch seine witzige Schilderung zu kuriosen, teils absurden Begebenheiten wurden und dem Publikum den alltäglichen Irrsinn mal lauthals lachend, mal schmunzelnd vor Augen führte.

SAMSTAG, 6. JULI 2019
Muggabatschr Plakatmotiv Sommerfest 2019
MUGGABATSCHR
Wolle Kriwanek, Hank Häberle, Schwoißfuaß… Große Namen aus großen Zeiten der schwäbischen Rockmusik-Kultur.
Muggabatschr brachten diese Zeiten zurück. Die Band rund um Frontmann Buddy Bosch (bekannt durch die „Kehrwoch Mafia“ und „Schwobakomede“) spielten die größten Schwobarock-Hits von Kriwanek bis Häberle auf unvergleichliche Art und Weise und garniert diese mit Welthits auf schwäbisch sowie Eigenkompositionen von Buddy Bosch.

Diese beiden Veranstaltungstage wurden wieder unterstützt von unserem Hauptpartner Volksbank Stuttgart eG sowie diesen Partnern: all in one, Schniepp Fahrzeugeinrichtungen, Teinacher und Media Veranstaltungen Live

Herzlichen Dank auch ihnen.

Weinsalon

Kellerfrühling und Weinlesung mit Musik

Samstag, 23. März 2019

Kellerfrühling und Weinlesung mit Musik.

Traumhaftes Frühlingswetter lockte am Samstag viele Gäste zur offenen Weinprobe in unsere Vinothek. Zur Verkostung gab es bereits zahlreiche Weine des Jahrgangs 2018 – darunter auch erstmals ein Sauvignon Blanc der Linie BLAU, unsere Weißwein Cuvée und der Rosé aus der Linie STREIF sowie der duftige Muskat Trollinger aus der Linie BLAU. Bei offener Tür, im Patio und draußen auf der Weinbergsmauer konnte man in der Sonne genießen und entspannen, oder bei einem Kellerspaziergang mit Ulrich Kern einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Ab 19 Uhr fanden sich dann die Gäste zur Wein-Lesung mit Musik ein. Etwas Leckeres zum Wein und angeregte Gespräche verkürzten die Zeit bis zum Beginn der Veranstaltung um 20 Uhr. Ingo Klopfer – Rezitator – und Michel Biehler – Akkordeonist – boten ein höchst unterhaltsames und kurzweiliges Programm. Nach der Pause und weiteren höchst amüsanten Kostproben aus dem reichhaltigen Programm der Künstler, folgte die Zugabe im von Kerzen beleuchteten Barrique-Lager mit einem Glas Holzfassgereiftem Rotwein „Cuvée Therese“ aus der Magnumflasche.

Weinsalon

Lesung mit Oliver Kern

Freitag, 8. Februar 2019

Ein „Buch“-stäblich volles Haus bescherte uns die Lesung mit Oliver Kern alias „Luis Sellano“ in unserer Vinothek. Bereits zum zweiten Mal konnten die vielen interessierten Besucher anhand der detailreichen Schilderungen rund um den Protagonisten Henrik Falk in die faszinierende Stadt Lissabon eintauchen und zusammen mit dem ehemaligen deutschen Ermittler einem weiteren Rätsel  nachspüren, das Falks Onkel  Martin ihm zusammen mit seinem Antiquariat hinterlassen hat.

Nach einer Pause, bei der die Gäste sich mit Wein, Oliven, Brot und Frischkäse-Dips stärken konnten, gab es noch ein kleines Schmankerl aus Oliver Kerns neuestem Werk „Eiskalter Hund“ – einem höchst unterhaltsam und humorvoll geschriebenen Bayernkrimi.  Anschließend beantwortete Oliver Kern Fragen zu seinem Werdegang als Autor, zum Schreiben und zu seinem Leben als Schriftsteller.

Gegen 22 Uhr fand ein weiterer schöner Weinsalonabend seinen gemütlichen Ausklang bei einem letzten Probierschluck an der Theke.

Weinsalon

Werkschau Abstrakte und sehr abstrakte Fotografie von Christina Pleyer

Freitag, 18. Januar 2019

Mit viel Farbe und Emotion starteten wir am Freitag, 18. Januar 2019 in die Weinsalon-Saison. Die außergewöhnlichen Fotografien von Christina Pleyer faszinieren und berühren den Betrachter gleichermaßen. Die Fotografien von Christina Pleyer sind in vielen Fällen nicht als solche zu erkennen. Die Künstlerin schafft Ästhetik, die über das menschliche Sehen hinausgeht. Die gebürtige Österreicherin lebt und arbeitet international. Ihre Arbeiten zielen selten auf technische Perfektion ab, sondern auf Gefühle und Ästhetik.

Die Laudatio hielt der Stuttgarter Architekturfotograf Andreas Martin, der die Künstlerin auf Ihrem Weg zur Entwicklung und Umsetzung ihres künstlerischen Talents in der Technik der Fotografie begleitet. In gemütlicher Runde beim Wein oder bei einem Rundgang durch die Ausstellung blieb genügend Zeit für Gespräch und Genuss.

Sie können die aktuelle Ausstellung noch bis zum 7. Februar
von Montag bis Freitag zu den Öffnungszeiten der Vinothek
von 8 – 18 Uhr und Samstag 8 – 14 Uhr besuchen.

Bilder