Aktuelles – Wilhelm Kern GmbH

Hoher Besuch bei uns im Haus

Minister Peter Hauk, MdL, kommt zum Semesterstart

Am 1. Oktober hat Leon Ringleb bei uns sein Studium begonnen. Er ist einer der insgesamt 22 Studienanfänger mit dem Dualen Studiengang Wein – Technologie – Management. Es ist der erste praxis-integrierende Studiengang im Weinbau bundesweit, angeboten von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Heilbronn in Kooperation mit der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau (LVWO) Weinsberg.

Zu diesem Semesterstart waren bei uns im Betrieb folgende Herrschaften anwesend (auf dem Foto von links nach rechts):
Peter Hauk, MdL, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg
Christoph Kern, unser Juniorchef und Jungwinzer
Prof. Dr. Otto Weidmann, Prorektor der Dualen Hochschule Heilbronn
Dr. Dieter Blankenhorn, Direktor vom Staatsweingut Weinsberg
Jasmin, ebenfalls wie Leon Studentin des neuen Studienganges
Leon Ringleb
Friedrich Kern, unser Geschäftsführer
Dr. Oliver Schmidt, Studiengangsleiter bei der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau (LVWO) in Weinsberg

Minister Peter Hauk vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz BW bei Wilhelm Kern

Semesterbeginn bei Wilhelm Kern

 

 

 

 

HIER ein weiterer Artikel zum Thema aus dem Fachmagazin für das Obst- und Gartenland Baden-Württemberg.

Wein des Monats

im Oktober

Gold Spätburgunder - Wein von Wilhelm Kern

GOLD Spätburgunder trocken – Im kleinen Eichenfass gereift:
mit Hofrabatt und 10%

Würzige, blumige Aromen, eine feine Frucht, sinnlich und elegant – der Spätburgunder ist mit seiner filigranen Tanninstruktur der spannendste und anspruchsvollste unter den Rotweinen. Wir achten beim Ausbau auf eine gute Einbindung der Holzaromen in das facettenreiche Burgunder-Bouquet.

Restzucker 1,5 g/l
Gesamtsäure 5,3 g/l
Alkoholgehalt 13,0 %vol
Trinktemperatur 16-18 °C

Mehr Informationen zu diesem Wein finden Sie HIER.

Historische Momente

Ein altes Foto in der Zeitung zeigt unseren ehemaligen Seniorchef

1903 – In diesem Jahr wurde unser Familienunternehmen als Küfereibetrieb in der Stuttgarter Innenstadt gegründet. Die Küfer haben seinerzeit Holzfässer, das Lagermedium für Flüssiges schlechthin, gefertigt und sie an ihren späteren Standorten auch gepflegt. Damals die normalste Sache der Welt, weil Glasflaschen knapp und auch teuer waren.

Foto im Zeitungsartikel vom ehemaligen Seniorchef von Wilhelm Kern, Hanspeter Kern

Die Bahnhofsgastronomie ging über die mittlerweile üblichen Schnellimbisse hinaus. Es gab Restaurants von gehobenem Standard mit eigenem Holzfasskeller. Auf dem gezeigten Bild hier unten ist auf der rechten Seite unser Vater, Großvater, Ehemann und Seniorchef Hanspeter Kern zu sehen. Zusammen mit unserem späteren Kellermeister Herrn Manfred Linke (links außen) stehen sie im Keller des Bonatzbaus.

Ganz rechts unser ehemaliger Senirochef Hanspeter Kern

Beide leben mittlerweile leider nicht mehr und auch der Bonatzbau schließt nun seine Türen. Eine Ära geht zu Ende. Bei einem Glas Wein unserer Edition 1903 schwelgen wir in Erinnerung und sind neugierig was an dieser Stelle entstehen wird.

2019.08.13 StuttgarterZeitung_Bonatzbau_HPKern

Aktuelle Auszeichnungen

AWC Vienna 2018

Informationen zu den sechs Medaillen finden Sie hier.